Bewährungsprobe beim FC Ergolding bravourös bestanden

B1 lässt mit einem 3:2 Erfolg beim LL-Absteiger aufhorchen

Erfolgreich und mit drei Zähler im Gepäck konnte das BOL-Team gestern spät Abends die Heimreise vom FC Ergolding antreten. Man wollte was zählbares aus dem ersten Punktspiel mitnehmen, aber mit 3 Punkten hatte wahrhaftig keiner gerechnet. Zu Spielbeginn zeigte sich der LL-Absteiger sofort sehr präsent und erzielte nach nur 2 Minuten den Führungstreffer. Bereits fünf Minuten später konnte Marco Janker nach einen Abpraller durch einen direkt verwandelten Schuß im Strafraum ausgleichen. Von der Spielanlage konnte der Gegner sicherlich mehr überzeugen, was unsere Jungs aber mit sehr viel Laufbereitschaft und Teamgeist ausglichen. Aber auch spielerisch blitzte hier und da das vorhandene Potenzial unserer Mannschaft auf. In der 34. Minute war es dann Maxi Vogl, der wiederum nach einem Abpraller den Ball ins gegnerische Tor einnetzen konnte. Nach der Halbzeit versuchte Ergolding den Druck nochmal etwas zu erhöhen, biss sich aber an unserer sehr gut organisierten Abwehr die Zähne aus. In der 58. Minute war es dann Kapitän Dani Färber, der mit einem schlitzohrigen Freistoss flach ins kurze Eck das dritte Tor für die JFg'ler erzielte. Mit der zunehmenden Dunkelheit und dem fehlenden Flutlicht wurde das Spiel immer mehr zur Glückslotterie für beide Teams. Gewillt die drei Punkte aus Ergolding zu entführen, stemmte sich die Mannschaft gegen die Offensivbemühungen des Gegners, musste aber nach einem Freistoss in der 73. Minute den Anschlusstreffer hinnehmen. Dank der bereits erwähnten starken Defensivarbeit der gesamten Mannschaft konnte man die Führung bis zum Schluss verteidigen und freut sich über die nicht gerade einkalkulierten drei Punkte beim Mitfavoriten der Meisterschaft in der BOL-Niederbayern. Besonders hervorheben muss man aber nochmals die Leistung der Defensivabteilung um Kapitän Dani Färber mit Lukas Schweiger, Tobi Dittrich, Denis Roppel, sowie Timo Brandl und Pepe Warminski, was aber die Leistung des gesamten Teams absolut nicht schmälert! Gut gemacht Jungs!!!

 

Torfolge: 1:0 - 2. Min. (Gegentreffer), 1:1 - 7. Min. (Marco Janker), 1:2 - 34. Min. (Maxi Vogl), 1:3 - 58. Min. (Dani Färber), 2:3 - 73. Min. (Gegentreffer)

        unsere Stammvereine