B1 • Souveräner Derbyerfolg

JFG Kinsachkickers  -  JFG Straubinger Land  5:0

Mannschaft & Trainer freuten sich auf das Derby gegen den aufgestiegenen JFG-Nachbarn – umso mehr, da solche Begegnungen auf BOL-Niveau in unserer Gegend ja eher selten sind. Mit aggresivem Forechecking und großer Laufbereitschaft machte die Kinsachkickers B1 vom Anpfiff weg deutlich, dass man diese Partie unbedingt gewinnen wollte. Zur ersten Chance kamen aber die Gäste: Nach Eckstoß ging der anschließende Kopfball nur einen Meter neben das Tor. Es dauerte bis zur 12.Minute, ehe die heimischen Angriffe Zählbares brachten. Lukas Käufl konnte im Strafraum nur mehr durch Foul gestoppt werden; den fälligen Strafstoss verwandelte Kapitän Thomas Hentschel (1:0). Vier Minuten später zog Christoph Boyen von halblinks auf und davon, umspielte den Gästekeeper und vollendete zum 2:0. Nun wurde es etwas ruhiger, man behielt die Fäden aber in der Hand. Unmittelbar vor der Pause dann eigentlich schon die Entscheidung: 3:0, erzielt durch Käufl nach genialem Pass von Lukas Schneider. Im zweiten Durchgang konnte SR-Land das Spiel zwar ausgeglichener gestalten, außer einem Freistoß-Lattentreffer ließ die gut agierende Kinsachkickers-Defensive jedoch nichts zu. Dafür jubelte das Heimteam noch zweimal: ein Kopfballtor durch Käufl nach Ecke von Dennis Götz (55.) und auf Vorarbeit von Dominik Fischer das abseitsverdächtige 5:0 durch Jonas Straßl sechs Minuten vor Schluss. Fazit: Ein ungefährdeter Derbysieg, der den Platz im oberen Tabellendrittel einstweilen festigt.

        unsere Stammvereine