B1 • Zurück in der Erfolgsspur

TSV Waldkirchen  -  JFG Kinsachkickers  1:2

Die Partie auf dem engen Waldkirchener Kunstrasen begann mit zwei Spielsituationen, in denen Glücksgöttin Fortuna der JFG-B1 kräftig zur Seite stand. Bereits nach 90 Sekunden das 0:1 für die Kinsachkickers – ein direkt getretener 20-Meter-Freistoß (Schütze: Lukas Käufl) wurde von der Mauer unhaltbar ins Heimtor abgelenkt! Wenig später dann dicke Luft im Gästestrafraum; der Ball springt von der Querlatte wieder ins Feld zurück und kann gerade noch geklärt werden. Nach diesem turbulenten Auftakt beruhigte sich das Geschehen, beide Abwehrreihen ließen nun wenig zu. Waldkirchen versuchte es meist hoch, die Kinsachkickers bevorzugten ein flaches Aufbauspiel. In der 33.Minute dann der tolle Auftritt von Stürmer Christoph Boyen: Moritz Schöfer passt in die Spitze, Boyen kann den Ball in einer Drehbewegung schräg mitnehmen, düpiert damit Verteidiger samt Keeper und trifft aus spitzen Winkel zum 0:2! Den zweiten Spielabschnitt hatten die Kinsachkickers lange fest im Griff. Hinten agierte man konsequent und vorne boten sich einige gute Gelegenheiten, doch das angestrebte 0:3 wollte nicht gelingen. Zudem versagte der Schiedsrichter einem vermeintlichen JFG-Treffer (der Ball war wohl schon hinter der Linie) die Anerkennung. Erst in den finalen fünf Minuten – als der Nebel immer dichter und die Sicht deutlich schlechter wurde – kam Waldkirchen nochmals stärker auf. Der Anschlusstreffer fiel allerdings erst in der Nachspielzeit und änderte nichts mehr am verdienten Auswärtssieg.

        unsere Stammvereine