B1 • Holpriger Rückrundenstart

FC Dingolfing  -  JFG Kinsachkickers  2:2

Im ersten Punktspiel der Rückrunde musste die Kinsachkickers B1 beim abstiegsbedrohten FC Dingolfing antreten. Wie von den Trainern vermutet, traf man auf eine im Vergleich zum Hinspiel deutlich verbesserte Heimmannschaft, gegen die das fahrig wirkende JFG-Team nicht über ein Remis hinaus kam. Nach besseren Anfangsszenen seitens der Gäste waren die aggressiv und kompakt agierenden Dingolfinger auf Augenhöhe. Gefährlich wurde es aber eigentlich nur bei Standardsituationen. Und auf eben solche Art entstand auch die Heimführung (21./Lupfer nach Eckball). Bis zur Pause tat sich nicht mehr viel, man neutralisierte sich. Zwar konnten die Kinsachkickers den weiteren Verlauf dann überlegener gestalten, das Aufbauspiel blieb jedoch träge und die eigenen Angriffsaktionen ohne Zug zum Tor. Eine Zeitstrafe dämpfte die Hoffnungen zunächst. Als die JFG-Elf wieder komplett war, nutzte Lukas Käufl den Steilpass von Moritz Schöfer zum 1:1 (64.). Doch schon zwei Minuten später ein echter Rückschlag: Nach gelungenem Freistoßtrick stellte Dingolfing auf 2:1! Die drohende Niederlage vor Augen, stemmte sich die JFG jetzt klar dagegen. Der erneute Ausgleich gelang wieder Käufl, diesmal per Flachschuss nach indirekter Freistoßausführung (74.). Mit etwas Glück wäre sogar noch der Siegtreffer möglich gewesen, doch es blieb beim insgesamt gerechten 2:2. Mit diesem ersten Unentschieden der laufenden Saison fallen die Kinsachkickers auf den 3.Rang zurück. Im kommenden Heimspiel geht es gegen den Tabellenzweiten TSV Regen um den Verbleib in der BOL-Spitzengruppe.

        unsere Stammvereine