B1 • Wichtiger Heimsieg

JFG Kinsachkickers  -  TSV Regen  4:1

Mit einigen angeschlagenen Akteuren ging die JFG-B1 in das Duell gegen den TSV Regen. Dennoch hielt man an der im Abschlusstraining ausgegebenen Zielsetzung fest: Revanche für die vermeidbare Hinspielniederlage. Das ist der Mannschaft beeindruckend gelungen! Basis hierfür war eine tolle 1.Halbzeit. Schon früh konnten die Kinsachkickers jubeln. Einen Hentschel-Eckball ließ Christoph Boyen geschickt durch und Lukas Käufl stand goldrichtig zum 1:0 (6.). Der Treffer hinterließ spürbare Wirkung, die Bayerwaldler fanden nämlich überhaupt nicht ins Spiel. Über eine weitere Standardsituation erhöhte die Heimelf ihre Führung: Freistoßflanke von Moritz Schöfer auf den langen Pfosten, Kopfball durch Käufl – 2:0 (19.)! Da die JFG-Abwehr die gegnerischen Stürmer sicher im Griff hatte, suchte man weiter mutig den eigenen Torerfolg. In der 32.Minute fiel schließlich das vorentscheidende 3:0: Erneut war Goalgetter Käufl erfolgreich, diesmal per Distanzschuss zum lupenreinen Hattrick. Neunzig Sekunden später sogar das 4:0; Dennis Götz verwandelte hier einen Käufl-Querpass. Damit war der Sieg praktisch schon zur Pause unter Dach und Fach. Die zweite Spielhälfte verlief ausgeglichener und teils sehr hektisch. Auf Seiten der Hausherren waren noch eine überflüssige Zeitstrafe, das unglückliche Eigentor zum 4:1 (65.) und leider auch weitere Verletzungen zu verzeichnen. Am verdienten Erfolg der Kinsachkickers rüttelte all das aber nicht mehr. Die JFG-B1 behält ihre makellose Heimbilanz und steht nun wieder auf dem zweiten Tabellenplatz.

        unsere Stammvereine