B1 • Sieg in Überzahl

JFG Kinsachkickers  -  TSV Waldkirchen   3:0

Im Freitagabendspiel gegen den Tabellenvierten Waldkirchen kam es bereits nach wenigen Minuten zu einer vorentscheidenden Szene. Lukas Käufl dribbelte frei auf den Gästekeeper zu und wurde vom hinterher eilenden Verteidiger unfair zu Fall gebracht. Klare Sache – der sicher leitende Schiedsrichter Guggeis (Stallwang) schickte den Waldkirchener mit Roter Karte vom Platz. Und damit noch nicht genug: Den anschließenden 20-Meter-Freistoß zimmerte Käufl zum 1:0 ins Netz (5.). In der Folge hatte das JFG-Team deutlich Oberwasser, denn die frühe Unterzahl bei hochsommerlichen Temperaturen war für die konsternierten Gäste ein zu schwerer Rucksack. So konnte Waldkirchens U17 den spielfreudigen Kinsachkickers letztlich nur defensiv etwas entgegensetzen. Es dauerte bis zur 28.Minute, ehe Thomas Hentschel nach Querpass von Dennis Götz auf 2:0 erhöhte. Mit dem dritten Treffer war das Match quasi vor der Pause schon gelaufen: Eine sehenswerte Strafraumkombination über Götz und Käufl verwandelte Christoph Boyen per Direktabnahme zum 3:0. Die ersten zehn Minuten nach Wiederanpfiff brachten der JFG-B1 nochmals drei hochkarätige Chancen, doch scheiterte man entweder am starken Torwart oder traf nur Aluminium. Dann ließen es die Kinsachkickers ruhiger angehen, der souveräne Heimsieg geriet aber nie in Gefahr.

        unsere Stammvereine