B1 • Enttäuschende Vorstellung

(SG) TSV Natternberg  -  JFG Kinsachkickers  1:1

Letztes Auswärtsspiel der Saison: Hentschel & Co. mussten sich nach enttäuschender Leistung mit einem Teilerfolg begnügen und verspielten so den Vorsprung gegenüber dem Tabellendritten. Gastgeber Natternberg, mit der schwächsten Rückrundenbilanz aller U17-BOL-Teams, benötigte noch dringend Sicherungspunkte. Es war daher kaum überraschend, dass die robust agierende Heimelf eine sehr defensive Taktik wählte und den Kinsachkickers weitgehend die Initiative überließ. Leider wurde diese Einladung nicht genutzt. Der JFG-B1 fehlte es an Laufbereitschaft und Spielwitz und trotz optischer Überlegenheit kam man nur zu wenigen Gelegenheiten. Daher war das 0:0 zur Pause gerecht, denn auch Natternberg konnte keine Torchance vorweisen. Vier Minuten nach Wiederbeginn folgte die Quittung für den pomadigen Auftritt der Gäste. Innenverteidiger Listl verhielt sich im eigenen Strafraum ungeschickt, es gab Strafstoß und daraus resultierend das 1:0 für Natternberg. Zumindest kam nun mehr Zug in die eigenen Angriffsaktionen. In der 56. Minute pfiff der Schiedsrichter wieder Foulelfmeter, diesmal aber für die Kinsachkickers, doch Kapitän Hentschel scheiterte am Keeper. So brauchte es sechs Minuten vor Schluss wieder einmal einen Eckball, um zumindest ein Unentschieden mit nach Hause nehmen zu können – Torschütze zum 1:1-Endstand war Lukas Käufl.

        unsere Stammvereine