So

19

Jul

2020

Kinsachkickers U17 startet mit neuen Gesichtern in die Vorbereitung

Jakob Schötz, Simon Bayerl, Leon Sagmeister, Christoph Wallner (von links nach rechts)
Jakob Schötz, Simon Bayerl, Leon Sagmeister, Christoph Wallner (von links nach rechts)

 

Am vergangenen Samstag bat Cheftrainer Christoph Wallner die Jahrgänge 2003 und 2004 in das städtische Stadion des TSV Bogen zum Trainingsauftakt der Saison 2020. Neben Wallner, der als neuer Cheftrainer der B-Jugend gewonnen werden konnte, gab es auch einige neue Gesichter im Kreise der Spieler. Leon Sagmeister und Vitalyi Brenner vom ASV Cham und Simon Bayerl von der SpVgg Grün-Weiß Deggendorf kehren zurück zur JFG. Neu im Kreise der Kinsachkickers sind Jakob Schötz (ASV Cham) und Bastian Hagenauer (VFB Straubing).

 

Christoph Wallner, der zuletzt den SV Haidlfing in der Kreisklasse Dingolfing coachte, findet nach vier Jahren im Seniorenbereich den Weg zurück in den Jugendfußball, in welchem er beim FSV Landau bereits erste Erfahrungen sammeln konnte.

 

In knapp 20 Trainingseinheit und sechs Testpartien, wird er versuchen die Mannschaft um Bielmeier, Schuster und Zellmer auf die Herausforderungen der U17 BOL im verkürzten Modus vorzubereiten.

Ihn unterstützen wird Florian Buchs als Cheftrainer der B2. Die neu gemeldete U16 der Kinsachkickers wird in der Kreisklasse um Punkte und Tore kämpfen und versuchen als vermehrt junger Jahrgang sich schnell an die höhere Intensität der B-Junioren zu gewöhnen.

        unsere Stammvereine