Berichte & Informationen

Do

20

Jan

2022

Kickoff im MüllersGym – U19 BOL Meister startet in die Mission Landesliga

Die A-Junioren der JFG Kinsachkickers sind in die Mission Landesliga gestartet. Nach der hochverdienten BOL-Meisterschaft in der Herbstrunde, die gleichbedeutend den Aufstieg in die Landesliga Ost bedeutete, haben die Jungs von Trainer Daniel Färber die Vorbereitung aufgenommen.

Zum Start ging es für Nachwuchskicker des TSV Bogen, ASV Steinach und TSV Oberalteich nach einer intensiven Einheit mit dem Straubinger Fitnesscoach Giovanni Willudda am vergangen Montag ins MüllersGym nach Bogen. Im beliebten Fitnessstudio erwartete Miriam Stowitz das Team um Kapitän Basti Scherm und lies diese über 45 Minuten zu intensiver Rockmusik kräftig strampeln.

 

Am kommenden Montag erwartet die Mannschaft eine weitere Spinning-Einheit im MüllersGym, bevor es bereits in der ersten Februarwoche zurück auf dem Rasen geht.
In sieben Wochen Vorbereitung erwarten die Mannschaft neben vielen intensiven Einheiten auch die nötige Abwechslung, um das Teamgefühl weiter zu stärken. Fünf Testpartien, unter anderem gegen die Landesligisten FC Ergolding und Bayernligisten SpVgg Landshut, wird die Mannschaft bestreiten und versuchen sich bestmöglich auf den Saisonstart am 19. März gegen den ASV Cham vorzubereiten. Denn im Lager der Kinsachkickers ist man fest entschlossen die Erfolgsstory des Jahrgangs 2003 und 2004 weiter schreiben zu wollen. 

0 Kommentare

Di

21

Dez

2021

Autohaus Ostermaier unterstützt U19 Landesliga-Aufsteiger

 

Die Autofamilie Ostermaier unterstützt die A-Junioren der JFG Kinsachkickers mit einem neuen Trikotsatz im Wert von 1000€. Die frisch gebackenen Aufsteiger gehen im neuen Jahr in der Landesliga Nord auf Punktejagd und vertreten als erstes U19 Nachwuchsteam Stadt und Landkreis Straubing-Bogen auf Landesebene. Die Ostermaier-Gruppe, welche in den vergangenen Tagen durch die Übernahme der Seubert-Gruppe für Schlagzeilen gesorgt hat, zeigte sich erfreut über den sportlichen Erfolg der JFG Kinsachkickers. Andreas Jerchel, Leiter Marketing der Ostermaier Gruppe, überreichte den Vorständen Andrea Albrecht und Daniel Färber den neuen Trikotsatz mit den besten Wünschen für die anstehenden Aufgaben. Die Verantwortlichen der Kinsachkickers bedankten sich mit einem kleinen Weihnachtspräsent. Die A-Junioren der JFG freuen sich ab März die Trikots der Autofamilie-Ostermaier auf Landesebene zu präsentieren und bereiten sich bereits akribisch auf die neue Aufgaben vor.

0 Kommentare

Mo

25

Okt

2021

A-Junioren feiern Sieg im Topspiel gegen FC Künzing

Die U19 der Kinsachkickers haben das Topspiel der beiden besten Teams der U19 BOL Niederbayern Ost für sich entschieden und steigen somit zur Winterpause in die Landesliga auf. In einer spannenden Partie vor über 200 Zuschauern im Steinacher Sportzentrum lieferten sich beide Teams eine faire und attraktive Partie, die die Kinsachkickers mit einer großen Willensleistung mit 2:0 für sich entscheiden konnten.

 

Das Team von Daniel Färber startete nervös in die Partie und fand in den ersten Minuten nicht in ihren gewohnten Rhythmus. Keeper Felix Bielmeier musste mit zwei Glanzparaden den Rückstand seiner Mannschaft verhindern. Nach einer Viertelstunde kamen die JFG’ler immer bester in die Partie und zeigten erste Offensivaktionen. In der 18. Spielminute dann die Erlösung auf Seiten der Heimmannschaft. Felix Schuster narrte drei seiner Gegenspieler im Strafraum und schloss auf das lange Eck ab. Der Keeper der Gäste parierte diesen Schuss noch stark, den Abpraller jedoch verwertete Josef Fisch zum vielumjubelten 1:0 für die Kinsachkickers. Im Anschluss entwickelt sich eine spannende U19 Partie in der beide Teams zeigten, weshalb sie verdient an der Spitze der Tabelle stehen. Christian Zellmer hatte nach Flanke von Josef Fisch per Kopf die größte Chance der ersten Halbzeit, um die Führung auszubauen, setzte den Ball jedoch knapp neben das Tor. Der Gast aus Künzing war besonders nach Diagonalbällen gefährlich und forderte die Hintermannschaft der JFG mehrmals, die aber bis zur Halbzeit nichts mehr anbrennen lies.
In der Halbzeitpause veränderten die Kinsachkickers etwas das System, um den Gegner besser in den Griff zu bekommen. Dies klappte in der zweiten Halbzeit sehr gut. Die JFG’ler verteidigten souverän und ließen kaum Tormöglichkeiten zu. Im Gegenzug versuchte man immer wieder durch schnelles Umschaltspiel zum Erfolg zu kommen. Dies gelang in der 57. Spielminute als Christian Zellmer mit einem Schuss aus 18m für die Vorentscheidung zum 2:0 sorgte. Von nun an verteidigten die Kinsachkickers souverän ihr Tor und der Gast aus Künzing scheiterte mit seinen Sturmversuchen immer wieder an der Hintermannschaft der JFG. Je länger die Partie dauerte, desto klarer wurde den Kinsachkickern und den über 200 Zuschauern, dass der lang ersehnte Erfolg bevorsteht. Mit dem Schlusspfiff begann die Feier der A-Junioren mit den vielen Fans und Unterstützern der JFG. 

An dieser Stelle ist es der JFG aber auch wichtig, dem FC Künzing für eine hervorragende Leistung ein super Spiel zu gratulieren. Um eine solche Partie zu erleben bedarf es immer zweier Mannschaften, die Lust haben darauf Fußball zu spielen.

 

Für die JFG Kinsachkickers ist dieser Erfolg ein Meilenstein in der Geschichte. Nach vielen Versuchen hat es endlich geklappt die A-Junioren in die Landesliga zu führen. Besonders die Unterstützung eines ganzen Vereins und vieler Spieler von der D- bis zur B-Jugend haben, dieses Spiel zu einem unvergesslichen gemacht.

 

0 Kommentare

Mo

25

Okt

2021

C-Jugend besiegt Deggendorf mit 3:0

Einen verdienten Heimsieg gab es für die C-Junioren der Kinsachkickers am letzten Spieltag der Saison 2021. Mit 3:0 gewann man im städtischen Stadion gegen die U14 der SpVgg Deggendorf und sicherte sich so in der Tabelle Platz 5.

 

Die U15 Junioren der JFG starteten verhalten in die Partie und überließen dem Gast aus Deggendorf das Spielgeschehen. Erst nach und nach zeigten die Kinsachkickers ihre Qualitäten und fanden immer besser ins Spiel. Es entwickelte sich eine ausgeglichene Partie ohne nennenswerte Torchancen. Erst in Spielminute 20. das erste Highlight der Partie, welches Basti Schmid zur 1:0 Führung für die JFG verwertete. Nach einer schönen Umschaltaktion setzte sich Schmid im 1vs1 durch und versenkte den Ball über den Gästekeeper hinweg. Die Kicker der JFG fand mit der 1:0 Führung im Rücken mehr Sicherheit in ihrem Spiel und trauten sich mehr Offensivaktionen zu. Elias Claus wurde schön freigespielt, scheiterte aber am Torwart der SpVgg (25.). Kurz vor der Pause machte er es besser und erzielte nach einer Ecke das 2:0 für die JFG. Thomas Kelbel verlängerte eine Ecke von Schmid auf den Fuß von Elias Claus, der den Ball über die Linie drückte.

Da die Defensive der JFG souverän stand, ging es mit einer verdienten Führung in die Halbzeit. Nach der Halbzeit ein ähnliches Bild. Beide Teams waren bemüht, ohne nennenswerte Chancen zu kreieren. Die Kicker der JFG spielten weiter sicher in der Defensive und spielten bis zur 65 Spielminute ihre Umschaltaktionen jedoch zu wenig konsequent aus. In der 67. zeigte Jakob Gstettenbauer seine Klasse und setzte sich über die rechte Seite durch. Seine perfekte Flanke verwandelte Elias Claus mit seinem zweiten Treffer zum 3:0. Dieser Treffer wenige Minuten vor Ende der Partie war die Entscheidung in einer ordentlichen C-Junioren Partie. Die Kinsachkickers zeigten zum Abschluss der Runde eine gute Leistung und rehabilitierten sich für die vergangenen Niederlagen.

In der nächsten Woche steht ein gemeinsamer Ausflug zu einem Spiel der Straubing Tigers an, bevor es zum Abschluss der Saison 2021 zum Pokalspiel gegen den FC Gergweis geht. 

0 Kommentare

Mo

25

Okt

2021

1:2 Unglückliche Niederlage gegen die SpVgg Landshut

Die B-Junioren der Kinsachkickers trafen im vorletzten Spiel der Saison 2021 auf die SpVgg Landshut. Nach dem sensationellen Punktgewinn gegen den FC Ingolstadt vor zwei Wochen, wollten sich die JFG’ler mit einem weiteren Punktgewinn vom Heimpublikum verabschieden.

Am Ende reichte es trotz starker zweiter Hälfe jedoch knapp nicht und man musste sich der Spiele Landshut mit 1:2 geschlagen geben.

 

Die Kinsachkickers starteten schläfrig in die Partie und wurden von der „Spiele“ nahezu überrumpelt. Von Beginn an lief eine Angriffswelle nach der anderen auf das Tor der JFG zu, die sich kaum befreien konnten. In der 3. Minute folgte dann bereits die Konsequenz und der Gast ging mit einem Schuss 16m mit 1:0 in Führung. Die JFG’ler zeigten sicher weiterhin wenig entschlossen dem etwas entgegenzusetzen und hatten Glück, dass der Gast seine Chancen nicht konsequent zu Ende spielte. Erst nach 15Minuten begann das Team von Christoph Wallner dagegenzuhalten und erspielte sich selbst die eine oder andere Halbchance. Je besser die B-Junioren der Heimmannschaft in die Partie kamen, desto schwerer hatte es der Gast sich Chancen zu erspielen. In der 35Minute hätten dies die Kinsachkickers dann beinahe bestrafen können, als Arthur Wahl sich links durchsetzte und den Ball vors Tor brachte. Tim Ecker scheiterte mit seinem Abschluss jedoch am gegnerischen Keeper. So ging es mit einem 0:1 in die Halbzeitpause und die Kinsachkickers konnten sich neu einstellen.
Halbzeit zwei begann wieder mit einer kalten Dusche für die Heimelf. Nach nur zwei Minuten erhöhte die „Spiele“ auf 2:0. Die Kinsachkickers zeigten sich jedoch nur kurz geschockt und kamen von Minute zu Minute besser ins Spiel. In der 57. Spielminute belohnte Jakob Schötz nach einer schönen Kombination sein Team mit dem 1:2 Anschlusstreffer und die Kinsachkickers erkannten, dass die Chance auf den Punktgewinn vorhanden ist. In den Schlussminuten scheiterten jedoch sowohl Jakob Schötz am gegnerischen Torwart als auch Hassan Haj Hussein mit einem Freistoß.

 

So müssen sich die B-Junioren der JFG mit einer knappen Niederlage abfinden und warten weiter auf den ersten Saisonsieg. Die Ergebnisse zeigen aber, dass man mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung die Qualität in den eigenen Reihen hat Siege einzufahren. In der kommenden Woche steht das abschließende Spiel dem TSV Kareth Lappersdorf an bevor man sich in die Winterpause verabschiedet.

0 Kommentare